Fortbildung zu den Aufgabengebieten der Wirtschaftlichen Jugendhilfe

tl_files/bilder/Kaestchen fuer VA-Termine/05_WJH.png Workshop für erfahrene Fachkräfte der Wirtschaftlichen Jugendhilfe

Das Seminar soll Fachkräfte der Wirtschaftlichen Jugendhilfe bei der Bewältigung der Aufgaben in diesem komplexen Fachgebiet unterstützen. Fälle aus der Praxis werden besprochen und im Austausch miteinander Lösungswege aufgezeigt und reflektiert. Im Zentrum stehen Fragestellungen, die die Wirtschaftliche Jugendhilfe täglich und wiederkehrend betreffen.

Der Workshop wird anhand der Fragen und Fallbeispiele der Teilnehmer/innen gestaltet, welche bis 31.10.2019 eingereicht werden können.

Inhalte:

• Leistungsgewährung

• Kostenbeiträge nach §§ 91 ff SGB VIII

• örtliche Zuständigkeit (§§ 86–86d, 87 SGB VIII)

• Kostenerstattung (§§ 89 ff SGB VIII)

• sachliche Zuständigkeit (§ 10 Abs. 4 SGB VIII)

Hinweis: Der Themenbereich Jugendhilfe für unbegleitete ausländische Minderjährige (UMA) wird nicht Teil der Veranstaltung sein. Hierzu werden spezielle Workshops in 2019 angeboten.

 

 Referent/in

Andreas Jung, Jugendamtsleiter Stadt Meckenheim/Diana Eschelbach, freie Referentin für Kinder- und Jugendhilferecht/Gutachterin für das DIJuF, Berlin

 Termin/Ort

27. – 28.11.2019 in Dossenheim/Heidelberg
Mittwoch, 10.30 Uhr, bis Donnerstag, 17.00 Uhr

 Tagungsstätte

Midori - the green guesthouse,
Friedrich-Ebert-Str. 4, 69221 Dossenheim,
Telefon 0 62 21/87 29 80, www.midori-guesthouse.com

 Kosten

Tagungsbeitrag 249 EUR (für Nicht-Mitglieder 299 EUR)

Übernachtung und Verpflegung (ohne Abendessen) 159 EUR (bei Anreise am Vortrag 243 EUR); Verpflegungspauschale für Teilnehmer/innen ohne Übernachtung (inkl. Mittagstisch, Kaffeepausen und Getränkeversorgung) 71 EUR (jew. inkl. gesetzlicher USt)

 Anmeldung

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 13.11.2019

 Kontakt

Milad Bisso, bisso@dijuf.de

 Weitere
 Informationen

Ausschreibung (zum Ausdrucken)
Zeitplan
Wegbeschreibung