Hessischer Fachtag für Pflegekinderhilfe

Pflegekinder – Bedingungen für ein gelingendes Aufwachsen

tl_files/bilder/Kaestchen fuer VA-Termine/JA-Leitung.PNG tl_files/bilder/Kaestchen fuer VA-Termine/Sonstiges_interdisziplinaer.PNG Tagung für hessische Fachkräfte der Pflegekinderhilfe

Praxis und Wissenschaft haben sich in den letzten Jahren intensiv mit den Bedingungen eines gelingenden und erfolgreichen Aufwachsens von Kindern mit zwei Familien befasst. Zweifelsohne hat sich die Praxis der Pflegekinderhilfe zwischenzeitlich weiterentwickelt. Gleichzeitig zeigen sich jedoch sowohl hinsichtlich der strukturellen Ausstattung der Aufgabenbereiche als auch mit Blick auf die Qualitätsstandards bundesweite und regionale Unterschiede und Lücken. Ob bei der Herstellung geeigneter Betreuungsstrukturen für Pflegefamilien, der systematischen Elternarbeit, den Umgangskontakten oder gezielt vorbereiteter Rückführungen – die regionalen Unterschiedlichkeiten und Prioritäten sind unübersehbar. Zu diesen „alten” Herausforderungen sind „neue” hinzugekommen: der Ausbau wirksamer Beteiligungskonzepte – vor allem für Pflegekinder, aber auch für Eltern –, qualifizierte Unterstützung für Pflegekinder mit Migrationshintergrund oder die Notwendigkeit von Begleitangeboten für volljährige Pflegekinder/Care Leaver. Das alles hat Auswirkungen auf die Anforderungen an die Qualifizierung der Fachkräfte und an die strukturellen Rahmungen der Sozialen Dienste vor Ort.

Ziel der Fachtagung ist es, im Diskurs von Wissenschaft und Praxis nachhaltige Impulse für eine gezielte Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe zu setzen, Qualifizierungsbedarfe zu benennen, Handlungsstrategien zu diskutieren und fachliche Standards zu formulieren.

 

 Veranstalter

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. (DIJuF), Hessischer Landkreistag und Hessischer Städtetag

 Termin/Ort

22. Oktober 2019 in Fulda
Dienstag, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr

 Tagungsstätte

Stadtschloss Fulda,
Schlossstraße 1, 36037 Fulda

 Kosten

Verpflegungspauschale 30 EUR (inkl. gesetzlicher USt)

 Anmeldung

Zur Online-Anmeldung

 Kontakt

Vanessa Loock, veranstaltungen@dijuf.de

 Weitere
 Informationen

Programm mit Zeitplan (zum Ausdrucken)
Wegbeschreibung