Über das Bundesforum

Das „Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft” ist ein Netzwerk, in dem sich Institutionen und Einzelpersonen zusammengeschlossen haben, die mit Fragen der Vormundschaft – aus unterschiedlichen Perspektiven – befasst sind. Drei- bis viermal im Jahr werden auf bundesweiten Treffen aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich diskutiert. Die Treffen bieten einen Ort zur Entwicklung neuer Ideen und für Absprachen zu ihrer Umsetzung.

zurück zur Startseite

 

Das „Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft” will für alle, die beruflich mit dem Thema Vormundschaft befasst sind, einen zentralen Ort der Information und Diskussion anbieten:

  • In einem vierjährigen Rhythmus finden zentrale, bundesweite Fachtagungen statt. Die erste dieser Tagungen wurde im Dezember 2010 in Dresden mit etwa 250 Teilnehmenden durchgeführt (zur Tagungsdokumentation). Die nächste Tagung wird vom 27. – 29.05.2019 in Bonn stattfinden.
  • Der Aufbau dieser Internetpräsentation mit aktuellen Informationen, Materialien und Verlinkungen zu allen teilnehmenden Institutionen wurde im Bundesforum angeregt. Das Deutsche Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. (DIJuF) bietet einen Zugang und ein Dach für diese Seite.
  • Im Bundesforum werden regelmäßig regionale Seminare, Fortbildungen, Expertentreffen und Aufsätze angestoßen, so etwa ein Expertenworkshop zum Thema Vormundschaft für unbegleitete Minderjährige im Dezember 2016. Aktuell hat sich aus den Diskussionen des Bundesforums die Initiative zu einem Forschungsvorhaben entwickelt, das in Kürze auch hier vorgestellt werden wird.

Am Bundesforum beteiligte Institutionen:

  • Arbeitskreis Beistandschaften, Vormundschaften, Unterhaltsvorschuss im Hessischen Städtetag und Hessischen Landkreistag

Hans Happel,
Kreisjugendamt Gießen,
stellv. Leitung

Sigrid Meinderink,
BASFI, Amt für Familie

  • Berufsverband der Verfahrensbeistände, Berufsvormünder und Ergänzungspfleger
    für Kinder und Jugendliche - BVEB - e. V.
    www.verfahrensbeistand-bag.de

Reinhard Prenzlow,
Vorsitzender BVEB;

Ute Kuleisa-Binge,
stellv. Vorsitzende BVEB

Andreas Zeiser,
Rechtspfleger am AG Starnberg

  • Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF) e. V.
    www.b-umf.de

Franziska von Nordheim,
BumF

  • Deutscher Familiengerichtstag e. V. (DFGT)
    www.dfgt.de

Prof. Dr. Barbara Veit,
Universität Göttingen

  • Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht (DIJuF) e. V.
    www.dijuf.de

Katharina Lohse,
Abteilungsleitung Kinder- und Jugendhilferecht/Familienrecht;

Dr. Nadja Wrede,
Teamleitung Fachveranstaltungen

Waltraud Nagel,
Referentin;

Sarah Steinfeld,
Referentin

  • Internationale Gesellschaft für erzieherische
    Hilfen e. V. - IGfH
    www.igfh.de

Henriette Katzenstein,
Koordinierungsstelle Bundesforum Vormundschaft
und Pflegschaft;

Ute Naumann,
Erziehungsstellen Tübingen, Bereichsleiterin;

Stefan Wedermann,
Bildungsreferent, Frankfurt a. M.;

Josef Koch,
Geschäftsführer IGfH, Frankfurt a. M.

Hanka Böhm,
Abteilungsleiterin Beistand-, Amtsvormund-, Amtspflegschaften

Dr. Miriam Fritsche,
Projekt „Gewinnung ehrenamtlicher
Vormundschaften“

  • Landesarbeitsgruppe Amtsvormundschaften/ Amtspflegschaften Baden-Württemberg
    (LAG AV/AP BaWü)

Hans Peter Kirgis,
Jugendamt Rems-Murr-Kreis, Leitung der Abteilung Unterhalt, Beistandschaften und Vormundschaften;

Peter Nied,
Stadtjugendamt Stuttgart, Vormund

Dennis Herrmann,
Fachberater Vormundschaft und Beistandschaft

  • Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Landesjugendamt
    www.lwl.org

Antje Fasse,
Organisations- und Fachberatung Vormundschaften, Beistandschaften

Jacqueline Kauermann-Walter,
Referentin für Kinder- und Jugendhilfe

Matthias Bisten,
Stadtjugendamt Bonn, Leitung Fachdienst Amtsvormundschaften, Amtspflegschaften,
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge;

Petra Bollen,
Stadtjugendamt Düsseldorf

Edda Elmauer,
Katholische Jugendfürsorge der Diözese
Regensburg e. V., Abteilungsleiterin Allgemeine Jugendhilfe/Recht

Außerdem arbeiten folgende Einzelpersonen im Bundesforum mit:

  • Prof. Dr. Karsten Laudien

Evangelische Hochschule Berlin – EHB: Deutsches Institut für Heimerziehungsforschung – DIH

  • Bernd Mix

Stadtjugendamt Ibbenbüren;
stellv. Vorstandsvorsitzender des DIJuF

  • Prof. em. Dr.
    Helga Oberloskamp

Bonn, ehemals Fachhochschule Köln

  • Wolfgang Rüting

Kreisjugendamt Warendorf, Leitung

Regelmäßig teilnehmende Gäste:

  • Marius Hilkert;

    Benjamin Landes, Direktor

Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V.
(ISS)
www.iss-ffm.de

  • Christa Höher-Pfeiffer,
    Organisationsberatung, Köln/
    Vorstandsmitglied ISA

Institut für soziale Arbeit (ISA) e. V., Münster
www.isa-muenster.de

  • Prof. Dr. Tobias Fröschle

Universität Siegen

  • Dr. Jeanette Vollmer
    Referentin im Referat I A 1
    - Familienrecht und Erbrecht

Bundesministerium der Justiz und für
Verbraucherschutz – BMJV
www.bmjv.de


zurück zur Startseite

Seitenanfang