Logo Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V.

Beurkundungsrecht – Vertiefung

Live-Online-Seminar vom 14. bis 16.9.2022 für Urkundspersonen

Im Seminar werden neben der Vertiefung der rechtlichen Grundlagen insbesondere aktuelle Fragestellungen und Probleme aus der Beurkundungspraxis aufgegriffen. Die Vermittlung und Bearbeitung des Stoffs erfolgen durch Fachvortrag sowie durch die Arbeit an Fallbeispielen. Außerdem sollen verwendete EDV-Formulare bzw Musterurkunden auf den Prüfstand gestellt werden.

Schwerpunkte sind ua:

  • Probleme bei Identitätsfeststellungen (Berichtigung von Personenstandsangaben)
  • Änderungs- und Berichtigungsurkunden
  • Belehrung: rechtliche Tragweite (Über was muss/sollte belehrt werden und wie wird es dokumentiert? – Nebenaktenführung)
  • Gesetzliche Anforderungen an die Neutralität der Urkundsperson im Spannungsverhältnis zu den Aufgaben des Beistands
  • Rechtsnachfolgeklauseln/Titelumschreibung
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Beurkundungsrecht

Fragestellungen und Fallkonstellationen können unter veranstaltungen@dijuf.de vorab beim DIJuF eingereicht werden

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms Zoom.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung von Zoom zur Kenntnis genommen haben.

Buchungsdetails

Referent*in

Jens Kronhagel, Rechtsanwalt und Notar, Berlin

Termine

14.9.2022 von 9.00 bis 15.00 Uhr
15. bis 16.9.2022 von jeweils 9.00 bis 12.30 Uhr

Tagungsort

Mitgliedspreis 272 EUR
Nichtmitgliederpreis 354 EUR

Kontakt

Ellen Lanzalaco-Renner

06221 9818 - 36

lanzalaco@dijuf.de

Weitere Informationen