Logo Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V.

Kooperation und Kinderschutz

Alles schon erledigt – nichts mehr zu tun!?

Live-Online-Tagung am 30.9.2022 für Leitungs- und Fachkräfte der Jugendämter

Die Jugendämter haben sich in den vergangenen Monaten auf den Weg gemacht, die rechtlichen Vorgaben zur Kooperation im Kinderschutz in ihre Praxis zu implementieren. Die §-8a-Ablaufschemata sind vielerorts schon aktualisiert, ein Rückmeldebogen und eine Arbeitsanweisung zur Vorlage des Hilfeplans im familiengerichtlichen Verfahren wurden entwickelt. Andere Jugendämter sind aufgrund der vielfältigen aktuellen Anforderungen – vom Fachkräftemangel über Corona bis zu den Folgen des Kriegs gegen die Ukraine – noch nicht so weit.

Die Fachtagung will Leitungs- und Fachkräften der Jugendämter daher die Möglichkeit geben, von Erfahrungen anderer zu profitieren bzw. über die vor Ort unternommenen Umsetzungsschritte mit Kolleg*innen bundesweit zu reflektieren. Reicht die Anpassung des Ablaufschemas oder lohnt nicht vielleicht ein Metablick auf Geleistetes und noch zu Leistendes, um "blinde Flecken" in der Umsetzung der rechtlichen Vorgaben zu verhindern, Fallstricke der Kooperation zu vermeiden und Gelingendes zu sichern?

Die in der Fachgruppe entwickelten Empfehlungen zur Umsetzung der Neuregelungen werden von Fach- und Leitungskräften aus den Jugendämtern, flankiert von örtlichen Good-Practice-Beispielen, vorgestellt und mit den Teilnehmer*innen diskutiert. Eine virtuelle Podiumsdiskussion wirft mit Vertreter*innen der Kooperationssysteme Medizin, Strafverfolgung und Bildung einen Blick aus einer gelingenden Zukunft auf die Gegenwart und erarbeitet Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt, um den Kinderschutz konstruktiv für heute und morgen zu gestalten.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms Zoom.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung von Zoom zur Kenntnis genommen haben

Buchungsdetails

Referent*in

s. Programm

Termine

30.09.2022 von 9.00 bis 13.30 Uhr

Tagungsort

Mitgliedspreis 45 EUR
Nichtmitgliederpreis 58 EUR

Kontakt

Samira Weigel

06221 9818 - 42

weigel@dijuf.de

Partner