Logo Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V.

Umsetzung der Vormundschaftsrechtsreform vor Ort – Strategieworkshop für Leitungskräfte

Live-Online-Seminar am 28.11.2022

Dieses Seminar ist leider ausgebucht.

Das Inkrafttreten der Vormundschaftsrechtsreform steht vor der Tür. Dieser Strategieworkshop richtet sich an Leitungskräfte, die mit ihrem Jugendamt noch auf dem Weg sind, Lösungen für die „neue“ Aufgabentrennung sowie die Gewinnung und Begleitung ehrenamtlicher Vormund*innen zu finden.

Nach einer rechtlichen Einordnung des § 55 Abs. 5 SGB VIII nF und den weiteren Änderungen im SGB VIII sowie deren Auswirkungen, werden Praxislösungen vorgestellt. Anschließend werden in zwei moderierten Kleingruppen Strategien für die Umsetzung vor Ort entwickelt (erforderliche Maßnahmen, konkrete nächste Schritte, Zeitschiene, Verantwortlichkeiten, potentielle Hindernisse und Lösungen). Im Fokus stehen hierbei die Aufgabentrennung, die Kooperation mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst und die Gewinnung von ehrenamtlichen Vormund*innen.

Fragestellungen können unter veranstaltungen@dijuf.de vorab beim DIJuF eingereicht werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms Zoom.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung von Zoom zur Kenntnis genommen haben.

Buchungsdetails

Referent*in

Katharina Lohse, DIJuF, Heidelberg
Peter Nied, StJA Stuttgart

Termine

28.11.2022 von 9.00 bis 12.30 Uhr

Tagungsort

Mitgliedspreis 130 EUR
Nichtmitgliederpreis 169 EUR

Kontakt

Mona Rechtenwald

06221 9818-66

rechtenwald@dijuf.de

Weitere Informationen