Logo Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V.

Umgangsrecht im Kontext häuslicher Gewalt

Live-Online-Seminar am 17.4.2023 für Fachkräfte des Allgemeinen Sozialen Diensts

Vielfach wird kritisiert, dass dem Thema häusliche Gewalt in Umgangsverfahren nicht hinreichend Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dies stellt die am Verfahren Beteiligten häufig vor erhebliche Herausforderungen. Das Live-Online-Seminar vermittelt Basiswissen zum Thema häusliche Gewalt, insbesondere die relevanten Grundlagen des Umgangs-, und Familienverfahrensrechts sowie des Gewaltschutzgesetzes. Besonderer Fokus wird auf die Handlungsmöglichkeiten des Jugendamts im Rahmen seiner Mitwirkung im Verfahren gelegt. Anhand von Reformideen im Umgangsrecht wird dargestellt, wie Schutzlücken geschlossen werden könnten und so ein kindeswohlorientierter, effektiver Schutz vor Gewalt geboten werden könnte. Das Seminar wird zudem Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch geben.

Schwerpunkte sind ua:

  • Basiswissen zum Thema häusliche Gewalt
  • Rechtliche Grundlagen zum Umgangsrecht und Familienverfahrensrecht
  • Rechtliche Grundlagen zum Gewaltschutzgesetz
  • Reformbedarf im Umgangsrecht

Fragestellungen und Fallkonstellationen können unter veranstaltungen@dijuf.de vorab beim DIJuF eingereicht werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms Zoom.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung von Zoom zur Kenntnis genommen haben.

Buchungsdetails

Referent*in

Annalena Würz, DIJuF, Heidelberg

Termine

17.4.2023 von 9.00 bis 10.30 Uhr
 

Tagungsort

Mitgliedspreis 85 EUR
Nichtmitgliederpreis 111 EUR

Kontakt

Mona Rechtenwald

06221 9818 - 66

rechtenwald@dijuf.de

Weitere Informationen