Logo Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V.

Rechtliche Rahmen der Alterseinschätzung von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten

Live-Online-Seminar am 1.3.2024 für Vormund:innen, Pfleger:innen und Fachkräfte der Sozialen Dienste

Die Alterseinschätzung unbegleiteter junger Geflüchteter im Rahmen der vorläufigen Inobhutnahme wirft nicht nur in fachlicher sondern auch in rechtlicher Hinsicht Fragen auf. Das Online-Seminar beschäftigt sich mit den rechtlichen Fragestellungen rund um die Alterseinschätzung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und hat zum Ziel, zu mehr Rechtssicherheit in diesem umstrittenen Themenfeld beizutragen.

Schwerpunkte sind ua:

  • durch das Recht vorgegebene fachliche Standards in der Alterseinschätzung
  • Verfahren der Alterseinschätzung und Identitätspapiere
  • Vorliegen eines sog. „Zweifelsfalls“ als Anlass der medizinischen Alterseinschätzung
  • Dokumentation, Bescheiderstellung und Rechtsmittelbelehrung

 

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms Zoom.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung von Zoom zur Kenntnis genommen haben.

Buchungsdetails

Referent*in

Susanne Achterfeld, LL.M., DIJuF, Heidelberg

Termine

1.3.2024 von 9.00 bis 10.30 Uhr

Tagungsort

Mitgliedspreis 88 EUR
Nichtmitgliederpreis 114 EUR

Kontakt

Mona Rechtenwald

06221 9818 - 66

rechtenwald@dijuf.de

Weitere Informationen