Logo Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V.

Die Rolle der Jugendhilfeplanung bei der Umsetzung des KJSG

25.4.2024 für Leitungs- und Fachkräfte der Jugendämter

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung bereits ausgebucht ist. Bei Interesse an einem Wartelisten-Platz, schreiben Sie bitte eine E-Mail an rechtenwald@dijuf.de.

Am 10.6.2021 ist das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) in Kraft getreten. Im Anschluss hat das DIJuF in Kooperation mit dem ism die Fachgruppe „Die Rolle der Jugendhilfeplanung bei der Umsetzung des KJSG“ ins Leben gerufen, an der sich rund 100 Jugendämter beteiligt haben.

Aus dieser Fachgruppe sind drei Papiere mit Empfehlungen zur Umsetzung entstanden, die auf dieser digitalen Tagung vorgestellt werden sollen:

•   Umsetzungsempfehlungen für die Planung präventiver Leistungen
•   Umsetzungsempfehlungen zur Stärkung von Selbstbestimmung und Beteiligung durch die Jugendhilfeplanung
•   Umsetzungshinweise für die Stärkung einer inklusiven Kinder- und Jugendhilfe

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms Zoom.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung von Zoom zur Kenntnis genommen haben.

Buchungsdetails

Referent*in

s. programm

Termine

25.4.2024 von 9.00 bis 13.30 Uhr

Tagungsort

Mitgliedspreis 48 EUR
Nichtmitgliederpreis 62 EUR

Ausgebucht

Kontakt

Mona Rechtenwald

06221 9818 - 66

rechtenwald@dijuf.de

Partner