Logo Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V.

Umsetzung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) in der Pflegekinderhilfe – Was ist zu tun?

Live-Online-Seminar am 14.3.2022 insbesondere für Leitungskräfte im Jugendamt, aber auch interessierte Fachkräfte der Pflegekinderhilfe

Das KJSG hat mit seinem Inkrafttreten am 10.6.2021 zahlreiche Gesetzesänderungen gebracht, die auch Pflegekinder und ihre Familien betreffen. Die Abläufe im Jugendamt müssen entsprechend angepasst werden und auch in der Arbeitsorganisation der Begleitung müssen die neuen Regelungen umgesetzt werden – nicht zuletzt in der abgestimmten Wahrnehmung der Aufgaben der Beratung und Unterstützung der Eltern und der Pflegeeltern sowie der Sicherung der Rechte von Pflegekindern. Fachkräfte in der Pflegekinderhilfe beraten auch zu rechtlichen Fragen, sodass sichergestellt werden muss, dass die Mitarbeiter*innen auf dem aktuellen Stand sind.

Im Live-Online-Seminar werden die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick dargestellt und gemeinsam einige Ansätze und Lösungsvorschläge insbesondere der Teilnehmer*innen selbst für die Umsetzung ausgetauscht und diskutiert. Schwerpunkte sind die Zusammenarbeit mit den Eltern und die Hilfeplanung. Das Thema „Entwicklung von Schutzkonzepten“ wird nur kurz dargestellt, hierfür bietet das DIJuF ein eigenes Live-Online-Seminar an.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms Zoom.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung von Zoom zur Kenntnis genommen haben.

Buchungsdetails

Referent*in

Diana Eschelbach, Volljuristin, freie Referentin, Autorin und Gutachterin für Kinder- und Jugendhilferecht

Termine

14.3.2022 von 9.00 bis 16.00 Uhr

Tagungsort

Mitgliedspreis 145 EUR
Nichtmitgliederpreis 189 EUR

Event ist vorrüber

Kontakt

Ellen Lanzalaco-Renner

06221 9818 - 36

lanzalaco@dijuf.de

Weitere Informationen