Publikationen

Zurück

Strategien gegen den Fachkräftemangel in der Kinder- und Jugendhilfe: Wenn strukturelle Fragen ausgeblendet und schnelle Lösungen zum Problem werden

Hinweise – 2024

Der Fachkräftemangel hat auch die Kinder- und Jugendhilfe fest im Griff. Die Katastrophenmeldungen überschlagen sich und haben eine gemeinsame Überschrift: "Die Kinder- und Jugendhilfe vor dem Kollaps".

WDR und Report Mainz führen Jugendamtsbefragungen in Deutschland durch, um auf eine drohende Katastrophe im Kinderschutz durch fehlende Fachkräfte aufmerksam zu machen. Die FAZ vom 22.8.2023 weist darauf hin, dass Heime vor dem Kollaps stehen und der Fachkräftemangel Kinder gefährde. 109 Professor:innen veröffentlichen einen Appell mit dem Titel "Das Kita-System steht vor dem Kollaps". Die Reihe der Beispiele mit ähnlichen Titeln zur Situation von Jugendämtern, Heimen, Kindertagesstätten, Inobhutnahmeeinrichtungen und ambulanten Hilfen ist schier endlos.